Suche

Hannah-Arendt-Schule
Hannah-Arendt-Schule
Hannah-Arendt-Schule Menü

Dublin und Cork/Irland

Industriekaufleute

Ansprechpartnerin: Frau Garbers (doerthe.garbers@bbsha.de)

Auszubildende im Bildungsgang „Industriekaufleute“ können im Rahmen Ihrer Ausbildung an einem dreiwöchigen Auslandspraktikum in Irland teilnehmen. Dieses wird in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Organisation KulturLife organisiert und findet in der Regel im Herbst jeden Jahres statt.

Es bietet sich an, das Auslandspraktikum im zweiten Ausbildungsjahr zu absolvieren und dies rechtzeitig mit der Ausbilderin bzw. dem Ausbilder abzusprechen, da die Zustimmung des Ausbildungsbetriebs vorausgesetzt wird.

Die Grundförderung erfolgt über das Erasmus+Programm, sodass sich der Eigenanteil der Teilnehmenden für den Lernaufenthalt im Ausland entsprechend reduziert.

 

Berichte 

Lesen Sie unseren Bericht von der Fahrt aus dem Oktober 2022.

 

Aktuelle Information:

Das Auslandspraktikum findet in diesem Jahr im Zeitraum 01.10. bis 21.10.2023 in Cork/Irland statt.

Der Eigenanteil beträgt 230,00 €. Neben der Praktikumsvermittlung und Betreuung durch eine Agentur in Cork ist die Unterbringung in einer Gastfamilie mit Halbpension (im Doppelzimmer), der Flug sowie der Transfer vom irischen Flughafen zur Gastfamilie im Gesamtpaket enthalten. Außerdem ist in der zweiten Praktikumswoche ein Praktikumsbesuch durch eine Lehrkraft unserer Schule vorgesehen. Weitere Informationen und Dokumente zur Bewerbung finden Sie unter „Downloads“.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Angabe Ihrer Klasse bis zum 15.05.2023 an doerthe.garbers@bbsha.de.

Die in den Unterlagen erwähnten Kurzinterviews werden voraussichtlich im Zeitraum 26.05. bis 09.06.2023 stattfinden.